Spielgemeinschaft SK CAÏSSA/VfB Hermsdorf Schach
Schachreise nach Lübeck: 1./2./3. Oktober 2016
Home :: Schachreisen :: 2016 - Lübeck
Home
Spielabende
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
VfB-Berichte
Download
Anschriften
2003 - Dresden | 2004 - Frankfurt (Oder) | 2005 - Leipzig | 2006 - Zehdenick | 2007 - Stralsund | 2008 - Dessau | 2009 - Oranienburg | 2010 - Greifswald | 2012 - Saalfeld | 2013 - Stettin | 2014 - Eberswalde | 2015 - Görlitz | 2016 - Lübeck

Bericht von unserer Schachreise 2016 nach Lübeck:

Die Anregung, im Herbst 2016 nach Lübeck zu fahren, um dort einen Freundschaftskampf gegen den Lübecker SV auszutragen, kam von unserem Schachfreund Max Witte, der in den 60-er und 70-er Jahren am Spitzenbrett des LSV gespielt hatte.

Im Vorfeld gab es einen regen E-Mail-Verkehr zwischen Max und dem überaus hilfreichen Spielleiter des LSV Eckard „Ede“ Stomprowski, die sich noch aus jener Zeit kannten.

Einige Probleme gab es bei der Buchung der Hotelzimmer. Sie führten letztlich dazu, dass wir nicht in Lübeck übernachten konnten, sondern mit einem Hotel im fast 40 km entfernten Bad Segeberg vorlieb nehmen mussten, was einige Unannehmlichkeiten der logistischen Art mit sich brachte.

Am 1.10. starteten wir unsere Reise am Vereinsheim der SG Hermsdorf. Die Ehepaare Burger, Friedrich, Hamann, Koenig und Niemann und die Schachfreunde Glatthor, Körner, Lawrenz, Rakowski, Thiele und Witte waren in 4 PKWs und einem Kleinbus untergebracht. Carsten Schmidt kam im Zug nach.

Das erste Ziel war das Schloss Schwerin. Martin ging mit uns durch den Schlosspark und Teile der Altstadt und begleitete seine Führung mit sachkundigen Informationen zur Historie.

Weiter ging es zum Hotel in Bad Segeberg. Abends aßen wir in einem nah gelegenen chinesischen Restaurant. Unser ursprünglicher Plan, mit Schachfreunden vom LSV in Lübeck zu speisen, wurde verworfen.

Am Sonntag, 2.10., fuhren wir nach Lübeck und trafen uns dort mit Ede vom LSV im Café Niederegger. Die Firma Niederegger ist durch ihre Marzipanherstellung wohl jedem von uns bekannt.

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Café führte uns Martin durch die Lübecker Altstadt. Wir besuchten die eine oder andere der berühmten Lübecker Kirchen und waren pünktlich an einer Schiffsanlegestelle in der Nähe vom Holsten-Tor, wo eine Barkasse auf uns wartete, die uns in einer einstündigen Fahrt die Lübecker Altstadt noch einmal aus einer anderen Perspektive zeigte.

Nach der Barkassenfahrt machten wir einen Abstecher nach Travemünde, flanierten an der Uferpromenade entlang und verzehrten ein Fischbrötchen.

Am Abend fand im Vereinslokal des LSV ein Blitzwettkampf nach Scheveninger System statt. Die Lübecker wurden ihrer ELO-Favoritenrolle gerecht und machten uns mit 91:53 zur Schnecke. Bester Hermsdorfer war Carsten mit 10 aus 12. Die Frauen ließen es sich derweil in der Vereinslokalbar gut gehen.

Am Montag, 3.10., fand vormittags ein Vergleichskampf an 12 Brettern statt, bei dem jeder Spieler 2 Stunden für die gesamte Partie zur Verfügung hatte. Trotz ELO-mäßiger Unterlegenheit erkämpften wir ein 6:6.

Wenn auch – schachlich gesehen – in Lübeck für uns kein Blumentopf zu gewinnen war, buchten wir die Schachfahrt – nicht zuletzt wegen des schönen Spätsommerwetters summa summarum als gelungen ab.

Manfred „Max“ Witte

Fotobericht von unserer Schachreise 2016 nach Lübeck:

Ein bebilderter Reisebericht (PDF) von unserer Schachreise nach Lübeck wurde dankenswerterweise von Jörg Friedrich verfasst und hier als PDF zum Download angeboten.

Turnierergebnisse von unserer Schachreise 2016 nach Lübeck:

Mannschaftswettkampf 120min Schnellschach vom 3. Oktober 2016
Lübecker SV 1873 - SK Caïssa / VfB Hermsdorf Berlin
1Dirk Lampe2212-Alexander Lawrenz20051:0
2Tigran Poghosyan2084-Heinrich Burger19981:0
3Thilo Koop2100-Carsten Schmidt1989½:½
4Tom Linus Bosselmann1861-Thomas Glatthor1899½:½
5Joachim Berger1965-Manfred Witte2047½:½
6Ulrich Böttcher1905-Dr. Stefan Rakowsky1956½:½
7Jürgen Erich1808-Martin Hamann18480:1
8Michael Weiss1925-Dr. Andreas Niemann15581:0
9Eckhard Stomprofski1635-Jörg Friedrich16551:0
10Robert Matinyan1062-Thorsten Thiele14470:1
11Hans Naujoks1287-Reinhard Körner13510:1
12Andrea Schnell982-Bruno Koenig10980:1
Lübecker SV 18731736-SK Caïssa / VfB Hermsdorf17386:6

Mannschaftswettkampf 5min Blitzschach (Scheveninger System) vom 2. Oktober 2016
BrettNameDWZELO123456789101112Punkte
CarstenAlexanderThomasManfredHeinirchStefanThorstenMartinJörgBrunoAndreasReinhard
SchmidtLawrenzGlatthorWitteBurgerRakowsky, Dr.ThieleHamannFriedrichKoenigNiemann, Dr.Körner
198920051899204719981956144718481655109815581351
21232157203521872081------1467
1Frohberg, Marco2152219401011111111110
2Koop, Thilo21002181010½11111111
3Lampe, Dirk221222450½1011111111
4Böttcher, Ulrich1905206901½½½111½1119
5Weiss, Michael1925-10½½011111119
6Gerke, Torsten1966-0001½11½11118
7Rietschel, Tilo175618500011½½0111118
8Dörp, Max Marian14801671000½01½11½11
9Rosin, Thomas1940196611000½½011½1
10Berge, Joachimr196520090000½01½11116
11Plackmeyer, Jan-Henrik176718860010000111116
12Wirries, Frank-Michael, Dr.176418330010½0½001115
SK Caïssa / VfB Hermsdorf1738107743½½051
Lübecker SV 1873191193

Fotos von unserer Schachreise 2016 nach Lübeck:

Vielen Dank an Heinrich, Jörg, Martin, Stefan, Thomas und Thorsten für die Fotos.

© SG Hermsdorf 2017
 Mail Kontakt   W3C-Validation   Impressum   Disclaimer   Stand: 02.11.2016