Spielgemeinschaft SK CAÏSSA/VfB Hermsdorf Schach
Rot-Weiss: Nr. 402
Home :: Archiv :: Rot-Weiss: Nr. 402
Home
Spielabende
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
VfB-Berichte
Download
Anschriften

Schach

Arnim Zöller
Dorndreherweg 5
13505 Berlin
Telefon 436 13 39
VfB Hermsdorf e.V. Schachabteilung


Abteilungsversammlung

Am Donnerstag, dem 11. März 2010, findet unsere jährliche ordentliche Abteilungsversammlung in der Seniorenfreizeitstätte statt. Wir beginnen auch dieses Jahr um 20.00 Uhr.

Berliner Mannschaftsmeisterschaften

Nach ordentlichen Ergebnissen in den Runden fünf und sechs sind unsere Mannschaften nun wohl weder vom Abstieg bedroht noch beflügeln große Aufstiegsphantasien. Die Erste belegt mit 7 MP Platz 4, die Zweite mit 8 MP Platz 3 und die Dritte kommt mit 7 MP auf Platz 4.


Ergebnisse der 5. Runde, gespielt am 17. Januar
VfB Hermsdorf 1 - Treptower SV 1 5,5 : 2,5
VfB Hermsdorf 2 - SC Weiße Dame 4 4,5 : 3,5
VfB Hermsdorf 3 - Zitadelle Spandau 3 4,0 : 4,0

Ergebnisse der 6. Runde, gespielt am 31. Januar
SF Nord-Ost Berlin 1 - VfB Hermsdorf 1 5,0 : 3,0
SG Lichtenberg 2 - VfB Hermsdorf 2 4,0 : 4,0
SV Königsjäger SW 2- VfB Hermsdorf 3 4,5 : 3,5

Paarungen der 8. Runde, zu spielen am 14. März
BSV 63 Chemie Weißensee 1 - VfB Hermsdorf 1
SC Friesen Lichtenberg 4 - VfB Hermsdorf 2
SG Weißensee 49 2 - VfB Hermsdorf 3

Paarungen der 9. Runde, zu spielen am 28. März
SV Berolina Mitte 2 - VfB Hermsdorf 1
SV Empor Berlin 3 - VfB Hermsdorf 2
SVG Läufer Reinickendorf 1 - VfB Hermsdorf 3

Jalowski-Blitz-Pokal

Nach acht Runden führt weiterhin Christian Piesnack mit großem Abstand das Teilnehmerfeld an. Mit 89 Jalowski-Punkten liegt er nur einen Punkt unter dem möglichen Maximum und ganze 20 Zähler vor Thomas Glatthor. Carsten Schmidt folgt auf dem Bronze-Rang mit zur Zeit 61 Punkten. Drei spannende Runden sind noch auszutragen.

Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft

Wir gratulieren recht herzlich Heinrich Burger, der die 26. Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft mit 7,5 Punkten gewann! Thomas Glatthor erreichte mit 6,5 Punkten Platz 8, Bernd Dietrich und Dr. Reinhard Theilig erzielten jeweils 4,5 Zähler für die Plätze 60 und 72. Insgesamt nahmen 138 Schachspieler am Turnier teil

Feierabendliga

In der dritten Runde mussten wir uns dem SC Kreuzberg 3,5 : 0,5 geschlagen geben. In der vierten Runde konnten wir hingegen mit 3,0 : 1,0 gegen den SG Wedding überzeugen. Die Tabelle bescheinigt uns damit zur Zeit mit 3 MP und 7 BP den fünften Platz.

Eiko Bleicher
(Pressewart der Schachabteilung)

© SG Hermsdorf 2017
 Mail Kontakt   W3C-Validation   Impressum   Disclaimer   Stand: 02.10.2015