Spielgemeinschaft SK CAÏSSA/VfB Hermsdorf Schach
Rot-Weiss: Nr. 371
Home :: Archiv :: Rot-Weiss: Nr. 371
Home
Spielabende
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
VfB-Berichte
Download
Anschriften

Schach

Arnim Zöller
Dorndreherweg 5
13505 Berlin
Telefon 436 13 39
Berliner Bank AG (BLZ 100 200 00) Konto-Nr. 4320127000
VfB Hermsdorf e.V. Schachabteilung


Berliner Mannschaftsmeisterschaften

Besonders spannend ist es diese Saison für unsere Zweite, die mit 8 Mannschaftspunkten die Tabelle anführt. Sie muss jedoch in den letzten beiden Runden gegen SVG Läufer Reinickendorf und Rotation II antreten, welche beide jeweils ebenfalls 8 MP vorweisen. Es sind also harte Kämpfe um den Aufstieg zu erwarten. Nicht minder schlecht steht es um die Dritte, die mit 6 MP hinter SF Nord-Ost Berlin 4 ebenfalls um den Aufstieg spielt. Die Erste liegt mit 7 MP und großem Abstand zum Vordermann auf dem dritten Platz.


Ergebnisse der 5. Runde vom 6. Februar

Herm I - SG Weißensee 1 5,5 : 2,5
Herm II - SC Friesen Lichtenberg 5 4,5 : 3,5
Herm III - SG Hertha 06 4 5,5 : 2,5


Ergebnisse der 6. Runde vom 20. Februar

Herm I - SC Rotation Pankow 3 3,5 : 4,5
Herm II - SV Königsjäger SW 3 6,5 : 1,5
Herm III - SW Lichtenrade 4 7 : 1


Paarungen der 9. Runde am 24. April

SC Weiße Dame 2 - Herm I (Herbartstr. 25)
SSV Rotation Berlin 2 - Herm II (Parochialstr. 1-3)
SSV Rotation Berlin 4 - Herm III (Parochialstr. 1-3)


Jalowski-Pokal

Nach insgesamt 9 von 11 gespielten Turnieren ergeben sich die vorderen Plätze wie folgt: 1. Christian Piesnack (83 Jalowski-Punkte), 2. Alexander Lawrenz (66 JP), 3. Matthias Richter (49 JP), 4. Eiko Bleicher (45 JP) und 5. Carsten Schmidt 43 JP). Damit liegt Christian uneinholbar in Führung. Trotzdem wird in den verbleibenden zwei Runden noch um die weiteren Ränge gekämpft werden.


Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 2004/05

Beim Qualifikationsturnier des Ramada-Treff Cup in Hamburg war unser Verein stark vertreten. Alexander Lawrenz, Utz Lachmann und - jetzt für den Hamburger SK spielend - Martin Sechting erspielten in der stark besetzten A-Gruppe jeweils 2,5 Punkte, was für die Plätze 15,16 und 23 reichte. Sidonie Klein erkämpfte in der E-Gruppe 2 Punkte und landete Platz 96. Eiko Bleicher erzielte mit 3 Zählern Platz 18.


Toto-Turnier

Beim diesjährigen Toto-Turnier gewann Christian Piesnack den Tipp-Bereich. Spielerisch teilte er sich mit Michele Krottki den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!


Faschings-Turnier

Das heitere Faschings-Turnier erfuhr dieses Jahr leider nur sehr wenig Aufmerksamkeit. Aber eine kleine Gruppe spaßliebender Schachfreunde erfreute sich verschiedener Schachvarianten und hatte viel Freude. Auch das anschließende Eisessen (Dank an den Spender) fand regen Zuspruch der Anwesenden.


Clubmeisterschaft 2004/2005

Weiterhin sehr spannend verläuft es in der Clubmeisterschaft. Alexander Lawrenz sowie Heinrich Burger haben jeweils lediglich 1,5 Punkte abgegeben, Joachim Lißner und Eiko Bleicher jeweils 2 Punkte. Da das Turnier fast abgeschlossen ist, gibt es in der nächsten Rot-Weiß die Abschlusstabelle.

Eiko Bleicher
(Pressewart der Schachabteilung)

© SG Hermsdorf 2017
 Mail Kontakt   W3C-Validation   Impressum   Disclaimer   Stand: 02.10.2015