Spielgemeinschaft SK CAÏSSA/VfB Hermsdorf Schach
Rot-Weiss: Nr. 322
Home :: Archiv :: Rot-Weiss: Nr. 322
Home
Spielabende
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
VfB-Berichte
Download
Anschriften

Berliner Mannschaftsmeisterschaft 98/99

Mittlerweile wurden drei Runden ausgetragen, und bis auf die Zweite können wir ganz zufrieden sein. Die Erste liegt an zweiter Stelle mit 5 Mannschaftspunkten hinter SC Rochade, die einen MP mehr haben. Die dritte hat einmal spielfrei hinter sich und belegt mit 3 MP Platz 4. Nur die zweite hat bei 2 MP auf Platz 8 noch deutliches Verbesserungspotential. Doch hier die Ergebnisse der zweiten und dritten Runde im Überblick.

Ergebnisse 2. Rd. vom 01.11.98
Fredersdorf 1-Hermsdorf 13:5
Marzahn 2-Hermsdorf 25:3
Nord-Ost 3-Hermsdorf 33:5
Ergebnisse 3. Rd. vom 15.11.98
Hermsdorf 1-Hertha 06 26:2
Hermsdorf 2-SV Turbine 23:5
Hermsdorf 3-spielfrei  

Paarungen 6. Rd. am 17.01.99
Hermsdorf 1-Weißenseer SC 1
Hermsdorf 2-Baumschulenweg 1
Hermsdorf 3-Friedrichstadt 2
Paarungen 7. Rd. am 07.02.99
Weiße Dame 3-Hermsdorf 1
SK Turm 1-Hermsdorf 2
SFr Neukölln 6-Hermsdorf 3

Jalowski-Pokal

Von den elf Blitzurnieren wurden inzwischen vier gespielt, wobei die große Beteiligung von teilweise über 15 Spielern zu erwähnen und zu würdigen ist. Im vierten Jalowski-Blitzturnier gab es eine Überraschung. Es wurde gewonnen von einem spielstarken Gast aus Hessen, der gegen alle übrigen 14 Teilnehmer gewann. Hier die aktuell Bestplazierten:

PlatzNameJalowski-Pkt.
1.Piesnack57
2.Bleicher38
3.Daniels34
4.Wolf30
5.Krüger26

Achtung: Weihnachtspause

Am 15. und 17.12. findet leider kein Spielbetrieb statt wegen einer Weihnachtsfeier der Senioren.

Silvesterturnier

Am 29.12. (Dienstag) findet unser alljährliches Silvesterturnier statt. Wie jedes Jahr wird es viele Preise geben. Gespielt werden 15-Min-Partien, die Paarungen werden nach Schweizer-System mittels Computer ermittelt. Wir hoffen auf rege Beiteilung.

Weiße Dame Schnellschach-Open

Anläßlich eines Jubiläums wurde bei Weiße Dame ein Schnellschach-Open veranstaltet. Eine Mannschaft der Hermsdorfer war mit dabei und erspielte sich Platz 7 von 12. Am Start waren Christian Piesnack, Utz Lachmann, Sven Joergens, Malte Daniels, Joachim Lißner und Stefan Wolf. Gespielt wurde an vier Brettern, d. h. zwei Spieler wurden immer eingewechselt.

© SG Hermsdorf 2017
 Mail Kontakt   W3C-Validation   Impressum   Disclaimer   Stand: 02.10.2015