Spielgemeinschaft SK CAÏSSA/VfB Hermsdorf Schach
Rot-Weiss: Nr. 301
Home :: Archiv :: Rot-Weiss: Nr. 301
Home
Spielabende
Schachtraining
Terminplan
DWZ
Vereinsturniere
Hall of Fame
BMM
Links
Chronik
Schachreisen
VfB-Berichte
Download
Anschriften

Frühlingsgefühle

Kaum lassen sich erste Sonnenstrahlen blicken, da zieht es die Spieler schon wieder nach draußen. Eifrig frönen wir unter freiem Himmel unserem Hobby, basteln an Matts aller Art und organisieren sogar ein D-Klasse-Turnier, das diese Tage anfängt (s. u.). Da ist schnell der BMM-Frust Vergangenheit. Die Perle des Sommers wird auch dieses Jahr wieder ein Active-Chess-Turnier sein, das noch im April startet.

BMM 1995/1996

Keine überraschungen gab es für uns in der letrzten Runde der Mannschaftsmeisterschaft. Unsere Erste landete in der ersten Klasse mit 13-5 Mannschaftspunkten auf dem 2. Platz hinter TSG Oberschöneweide (16-2). Die Zweite konnte mit dem 8. Platz in der zweiten Klasse mit 7-11 Punkten zumindest den Abstieg verhindern. Unser Team in der vierten Klasse gelangte schließlich mit 9-7 Punkten auf den 5. Platz. In der letzten Runde mußten wir nochmals kräftig einstecken.

Ergebnisse 9. Runde vom 10.03.96
König Tegel 5-Hermsdorf 16:2
Turm 1-Hermsdorf 24.5:3.5
Weiße Dame 5-Hermsdorf 35:3

Clubmeisterschaft 95/96

Wie in der letzten Ausgabe versprochen, gibt's nun die Abschlußtabelle unserer diesjährigen Clubmeisterschaft. Nochmals herzlichen Glückwunsch dem Sieger Peter Scheffler.

PlatzNamePkt.
1.Scheffler7.5
2.Passuth6.5
3.Bleicher6.5
4.Spieß5.5
5. Sechting5.5
6.Daniels4
7.Krottki3.5
8.Krüger3.5
9.Lißner2
10.Adam0.5

Club-Pokal 95/96

Nachdem Malte Daniels unerwarteter Weise Dieter Passuth bezwang, mußte er schließlich doch im Halbfinale bei Christian Piesnack Federn lassen und mußte sich bald geschlagen geben. Sven Joergens schaffte es, sich gegen Schachfreund Joachim Lißner durchzusetzen. Die Kämpfer um den Titel sind also - nicht gänzlich überraschend - Christian und Sven.

Einzelmeisterschaften

Diesmal nimmt Utz Lachmann am A-Turnier in Lichtenrade teil. Peter Scheffler und Sven Joergens spielen bei Berolina Mitte im B-Turnier.

D-Klasse-Turnier

Kaum zu glauben - aber dennoch wahr: Hermsdorf richtet diesmal ein D-Klasse-Turnier aus. Was in den letzten Jahren häufiger angedacht wurde, nahm endlich Gestalt an. Acht Teilnehmer werden erbittert um den Aufstieg in die C-Klasse kämpfen.

Jalowski-Blitz

So, das war's dann mal wieder. Die Blitzserie, bestehend aus vier Turnieren ist wieder einmal abgeschlossen. Auf die Spieler mit mindestens sechs Turnieren (mit * gekennzeichnet) wartet wie immer bare Münze.

PlatzNameJalowski-Pkt.
1.Piesnack84 *
2.Lachmann70 *
3.Joergens66 *
4.Sechting46 *
5.Bleicher40 *
6.Krottki36 *
7.Krüger34 *
8.Hamann31
9.Krämer27 *
10.Richter26
11.Baer25 *
12.Spiess24 *
13.Adam14 *

, sowie Sorgenfrei, Lißner, Passuth, Behnke, Daniels und Kluke, die jeweils höchstens zwei Turniere bestritten.

Ordentliche Mitgliederversammlung

Diesmal ging unsere Versammlung recht schnell von der Bühne. Keine Streits um Geld, Zigaretten oder ähnliches standen auf der Tagesordnung, so daß nach der Wiederwahl des bisherigen Vorstands auf allem Positionen noch viel Zeit zum Spielen verblieb.

Halbstunden-Turnier 1996

Wir beabsichtigen, das Active-Chess-Turnier, das im letzten Jahr großen Zuspruch gefunden hat, dieses Jahr ab dem 25. April zu wiederholen und hoffen auch diesmal auf rege Teilnahme bis zu den letzten Runden.

© SG Hermsdorf 2017
 Mail Kontakt   W3C-Validation   Impressum   Disclaimer   Stand: 02.10.2015